Willkommen im neuen Gästebuch der Traditionsgemeinschaft


Gerhard Robert Merz

Liebe Mitglieder unserer Traditionsgemeinschaft! Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches Jahr 2007. Mit freundlichen Grüßen - Gerhard R. Merz

Samstag, 16. Dezember 2006
Eisenkolb Winfried

Hallo miteinander!!!!!!!!!

War von 1980-1982 bei Waffenwartung(WaWa) bei Hfw Martinek.War ne super geile Zeit mit tollen Leuten.

Grüße an alle Ex 34ger

Mittwoch, 28. Juni 2006
Carl-Mathias Wilke

Vielen Dank an alle Ehemaligen, die diese ehrenamtliche Arbeit auf sich genommen haben, die Erinnerung an das Geschwader aufrecht zu erhalten.

Montag, 26. Juni 2006
Falk

Hi alle,

ich glaube ich war einer der letzten der im Fliegerhorst Memminger Berg seinen Dienst tun durfte.
War schon ne tolle Zeit in der KR/S unter Hauptmann Hau.

Grüsse an alle KR/S ler von 1999-2000

Donnerstag, 18. Mai 2006
Wolfgang Harthauer

Hallo Jabo G34 Memmingen,
Ich bin durch zufall auf diese H.P. gestosen ist wirglich super ich war auch noch in der Starfighter Zeit dabei. Habe in der Sicherungsstaffel S vom 26.6.80 bis 30.6.81 meine Wehrpflicht vollbracht.Habe einige Hockbock Stunden hinter mir. War echt eine tolle Zeit. Würde mich freuen wenn ich durch dieses Gästebuch einige meiner Kameraden wieder finden würde.Schreibt einfach ein Mail mit betreff JaboG34.Unser Gruppenführer war Stuffz Denzel und Uffz Leitermann
Hoffe das diese Seite lange besteht. Also viele Grüße aus dem Schwarzwald Aidlingen Wolfgang Harthauer

Samstag, 04. März 2006
Thomas Topar

Hallo 34er !
Habe über einen Kameraden erst in diesen Tagen von dieser Homepage erfahren .
Ich war selbst 4 Jahre bis 1990 in der Wartungsstaffel aktiv und möchte die Möglichkeit nutzen meine damaligen Kameraden (vor allem die der 2. Staffel) zu grüßen .
Spike , Kleenex - gibt es euch noch ?
Kopf hoch ,
SU d.R Thomas Topar

Donnerstag, 02. März 2006
Sven Meier EROS

Nun mal nicht so traurig Kameraden, das Leben geht weiter. Mit schönen Grüßen aus Frankreich von "EROS" 3.Zug WtgWaStff 94-98

Dienstag, 28. Februar 2006
Ingo

Sorry, habe nach Namen gesucht, deshalb die komischen Einträge.
OLT Ficker (hieß wirklich so), und OFW Meiser oder meixner. Waren in der Infrastukturstaffel in der StabFliegerHorstGruppe. So um 98 rum. Weiß zufällig jemand, was aus den Beiden geworden ist??

Gruß an alle JaboG34´er

Donnerstag, 12. Januar 2006
Stefan Fiedler

Hallo liebe 34er

Schön das ich Eure Seite gefunden habe. Als ehemaliger Soldat der Nachschubstaffel/Munition finde ich es klasse mal wieder etwas über Memmingen zu erfahren und so auf dem laufendem zu bleiben.
Gruß Stefan

Donnerstag, 17. November 2005
Masser Alfred

Ich war als W15er in der EloWa-Staffel, Halle 23, Bildgerätemechaniker und Hallenwart. Das war im schlimmen Jahr 1980/81. Fw Lehnen, Stuffz Gulde Hauptmann Krapf waren meine Vorgesetzten. Auch kann ich mich noch an Glombitza und Gomille erinnern. Falls welche von denen noch Leben und diese Seiten lesen, können sie sich gerne mal bei mir melden. Ich war damals im Sommer 1980 wegen langer Krankheit abwesend. War trotzdem ne schöne Zeit, an die ich mich gerne erinnere.

Sonntag, 13. November 2005
Mario Büttner

Ich finde es total klasse, als ehemaliger Angehöriger des 4.Wartungszuges noch etwas über seinen Verband zu erfahren. Habe hier eine tolle Zeit verlebt und denke oft und gerne daran zurück. Fantastisch hier auch auf "alte Bekannte" zu stossen, wie "Linde" oder "Grunowbaby"! Ich hoffe, dass ihr mich noch kennnt; wer das von mir gedrehte "Memmigen-Gedächtnis-Video" besitzt, dürfte damit ja keine Schwierigkeiten haben. Wurde ja kurz vor meinem Ausscheiden im März 2001 in grossen Mengen kopiert. Bin darauf mit meinem alten Freund Daniel Reynaerts zu sehen. Grüsse auf diesem Weg alle, die so wie ich eine unvergessene Zeit in MM verbracht haben!
Bis bald!

Sonntag, 09. Oktober 2005
Michael Schneider

Liebe Kameraden,

ich suche für den Nachbau eines Starfighter-Cockpits noch folgende Teile:
Leistungshebel, Steuerknüppel mit Griff, einige Bedienboxen auf den Seitenkonsolen, einige Instrumente und Schalter auf dem unteren Instrumentenbrett, die beiden Nebeninstrumentenbretter sowie einige Instrumente auf dem Hauptinstrumentenbrett (näheres gerne per Mail).

Falls Sie also Cockpitteile des Starfighters besitzen und diese verkaufen würden, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich bei mir melden.

Herzliche Grüße

Mittwoch, 31. August 2005
Michael Schneider

Hallo Dieter,

wir haben die toten Kameraden des Geschwaders nicht vergessen. Es gibt zu besonderen Anlässen Gedenkveranstaltungen am Gedenkstein beim Sportplatz im Fliegerhorst. Leider sind Namen und Daten der Verstorbenen nur beim Fliegenden Personal lückenlos vorhanden. Für die anderen im Dienst umgekommenen Kameraden sind kaum Unterlagen greifbar. Es ist eine Broschüre fertig, die sich mit den im Flugdienst getöteten Soldaten des Geschwaders befasst, Umfang ca. 30 Seiten mit vielen Fotos. Problem wird hier nur die Finanzierung für den Druck werden. Es wird also einiges getan, was diesen Aspekt der Traditionspflege betrifft. Weiteres zum Geschwader auf der Homepage www.jabog-34.de.vu

Viele Grüße

Michael Schneider

Mittwoch, 31. August 2005
Bernhard M. Böhme

Liebe Memminger,

mit Wehmut habe ich leider viel zu spät erfahren, daß "unser" Fliegerhorst Memmingerberg der Vergangenheit angehört. Gerne wäre ich ein letztes mal dabei gewesen. Habe von 1966 - 1969
in der I-Staffel, Halle 23 - Elektroshop unter StOfw Dietz gedient und es war eine schöne und erfahrungsreiche Zeit, die ich keinesfalls missen möchte.
Leider besteht zu den Kameraden aus dieser Zeit keinerlei Kontakt mehr. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich der eine oder andere mal melden würde.
Jedenfalls finde ich es sehr gut, daß es den Traditionsverein gibt und die Erinnerung an das JaboG34 aufrecht erhalten wird.Ich wünsche dem Verein ein glückliches "Händchen" und viel Erfolg bei der Vereinsarbeit.
B.Böhme, Nürnberg

Donnerstag, 11. August 2005
Rolf Gellings

Hallo Kameraden,
seit 3 jahren bin ich nun Mitglied im Traditionsverein und habe es leider nicht geschaft in dieser Zeit mal wieder nach MM zu kommen.
ich war von 76 bis 84 in MM stationiert-- absolut tolle Zeit -- 4 Jahre in der Instandsetzungsstaffel unter Hfw Heinrich und unseremSpieß Hfw Lunkewitz gedient, dann die restliche Zeit in der Einsatzsteuerung gearbeitet.
Olt Koch und Olt. Hampel waren seinerzeit die Bosse. Schön wäre es, auf diesem Wege eventuell wieder Kontakt zum einen oder anderen Ehemaligen zu bekommen.
Nach der "Heimschläferernennung" hat es mich damals nach Hetzlinshofen verschlagen. Nach wie vor waren die BW Jahre die schönsten Jahre im bisherigen Berufsleben und jedesmal wenn ich mich hier in das Gästebuch einklicke, befällt mich kurz Wehmut und dann Stolz und Freude ein Rädchen im großen Getriebe JaboG 34 gewesen zu sein.
Würde mich über Antworten freuen und sage servus bis spätestens 2006 zum Traditionstreffen
Rolf Gellings

Dienstag, 09. August 2005
Jörg Lindemann

Servus,
ich schaue immer wieder gerne rein und denke an die schöne Zeit in Memmingen.
Dort wo Alarme noch Spaß machten,
wo man im strömenden Regen in Goose Bay den Kameraden an der Maschine ablöste das dieser Essen gehen konnte,
wo man nach 3 "sinnvollen" Rüständerungen der ES noch Nachschlag verlangte;
SO ETWAS gibt und wird es es in keinen anderen Verband geben.

Ich freue mich schon bald einige Kameraden der Ausbildung wiederzusehen.

bis dann,

Jörg

Montag, 08. August 2005
Dieter

Hallo Memminger,

schöne Seite die Ihr da habt. Ich selbs, jahrelang Soldat bei der Bw (JaboG 32 ECR) ferue mich als ehemaliger JaboG 34 und JaboG 32 muss ich leider immer wieder mit erschrecken feststellen wie es um unsere Bw bestellt ist. Die Auflösung des JaboG 43 war nur ein Politikum, mehr nicht. Was soll man da noch groß zu sagen, schau ma mal wie es weitergehen wird. Es ist schön zu sehen das man die VErbänden in Ehren hält. Was mich persönlich jedoch sehr stört ist, dass zwar Tradition sehr groß geschrieben wird, aber meine lieben Kameraden, Hand aufs Herz, sind den diejenigen, ob Piloten oder sobnstige Soldaten des Verbandes/der Verbände, es nicht wert, sie wenigstens auf einer Seite zu ehren???? Erschreckend ist letztes Beispiel der beiden Lechfelder Piloten die auf tragische weise beim Absturz ihres Tornados ihr Leben verloren haben. Auch hier werden diese beiden Männerm it keinem Wort erwähnt oder geehrt obwohl sie es verdint hätten. Leute zollt den Toten Kameraden Respekt und ehrt sie in angemessener Weise, denm sie alle waren/sind ein Teil der Verbände gewsen.

Das wäre mein Wunsch.

gruß ein Ex- JaboG 34

Montag, 11. Juli 2005
Markkus Grunow

Servus Memminger Kameraden,
ich freue mich sehr über eure gelungene Homepage.
Es war eine unvergessliche Zeit die ich im Geschwader erleben durfte und möchte damit alle EX-Angehörige vom JaboG34"allgäu" herzlichst vom Ammersee grüßen.
Euer Grunowbaby

Freitag, 11. Februar 2005
Andreas Völker

Hallo Memmingen, mein Glückwunsch zu eurer gelungenen Homepage. Habe sie leider erst jetzt entdeckt. Als alter Büchelaner,JaboG33, freut man sich über alles informative. Schade das Büchel so etwas nicht auf die Reihe bekommt. Aber wie sagte ein OL mal, in Büchel ist alles anders. Was doch für ware Worte die sich nun mehr 20 Jahre bewarheitet haben. Es war trotzallem eine geile Zeit beim schnellsten Dreirad der Welt dabei zu sein. Macht weiter so, aber begraben braucht ihr mich noch nicht. Werde euch jetzt regelmäßig besuchen.Liebe Grüße aus Hockenheim Andreas

Mittwoch, 01. Dezember 2004
Heiner Möllers

Ihre Homepage gefällt mir ausgesprochen gut. Sie zeigt, das ein toter Platz nicht wirklich tot sein muß, auch wenn es am Status nichts ändert. Schön wäre es, wenn Sie auch einen Link zu www.luftwaffe.de setzen könnten, nicht nur, aber auch weil dort unter "Geschichte" auch das JaboG 34 "Allgäu" stattfindet. Demnächst wird das auch durch weitere Bilder untermalt. Mit den besten Wünschen für Sie

Dr. Heiner Möllers
Luftwaffenamt

Montag, 20. September 2004
Peter Poser

Hallo Kameraden,
herzlichen Glückwunsch zum Engagement und zur sehr gelungenen Präsenz im Internet! Als langjähriger "S2 (Zaun)", erinnere ich mich ganz intensive an eine sehr schöne Zeit in unserem Geschwader im Allgäu!
Ich wünsche Ihnen alles Gute, viel Erfolg in der Traditionspflege, vor allem aber Gesundheit.
Es grüßt Sie sehr herzlich, Peter Poser

Dienstag, 17. August 2004
Frank Kaufmann

Servus Kameraden!
Ich wünsche unserer Gemeinschaft auf diesem Wege von der NATO-BASE Decimomannu/Sardegna Alles erdänklich Gute!Diese Grüße aus der Ferne kommen auch von dem Auswanderer BUDDY aus dem sonnigen Calasetta .
Desweiteren finde ich die Presänz der ehemaligen Memminger im Kreise der Luftwaffe und der Luftfahrt sehr positiv und hoffe auf noch viele schöne Landungen im IN u.Ausland .CIAO CAVE

Freitag, 30. Juli 2004
Ingo Backes

Herzlichen Glückwunsch zur Homepage !
Weiter so ! Bin seit 13 Tagen in Pension. Wie sagte Gen a.D. Hammerstein zu mir:" Sie werden sehen, das ist ein "Super Status", normalerweise sollte man mit diesem Status geboren werden.
StFw a.D. Ingo Backes

Donnerstag, 13. Mai 2004
Jim Vetenten

For those living or travelling in the U.S. this summer, there will be a reunion of all former members of the 7261st MUNSS and their friends on Jul 30-31, in Las Vegas at the Boardwalk Hotel. All GAF formerly stationed at MM are welcome. For details, please email me - Vr1010@aol.com

Dienstag, 04. Mai 2004
Robert Dietz

Hallo "Memminger",
ein Memminger "Urgestein" ist der Nachwelt erhalten geblieben: Die F-104G S/N 7139, besser bekannt als 22+58 oder DD+240, sollte 2003 verschrottet werden. Wir, eine Haltergemeinschaft, haben sie wieder hergerichtet. Eine Doku dazu findet man unter www.F104G.de . Nun suchen wir Piloten, Techniker, Flugzeugwarte etc. die mit der Maschine zwischen 1964 bis 85 Kontakt hatten. Vielleicht findet sich noch das eine oder andere Bild oder Dokument. Bitte melden! Besuche bei der "alten Dame" nach Voranmeldung möglich.
Viele Grüße!
Robert Dietz

Freitag, 19. März 2004
Powered by JoomVita VitaBook